+49 (0) 93 59 / 908800 info@josefgopp.de
Bernhard Leitz Mit Neuer C-Basstrompete

Bernhard Leitz mit neuer C-Basstrompete

  • 24. Juli 2017

Bernhard Leitz von der Stuttgarter Oper mit seiner neuen C-Basstrompete von Josef Gopp. Jetzt kommen auch Stuttgarter Opernbesucher in den Genuss des kraftvollen Klanges.

Solotrompeter Johannes Mauer Zu Besuch

Solotrompeter Johannes Mauer zu Besuch

  • 23. November 2016

Solotrompeter Johannes Mauer beim testen unserer neuen deutschen B-Trompetenmodelle.Mit dem neuentwickelten Mundrohr, haben wir eine sehr ausgegliche Intonation und perfekte Ansprache erreicht. Die Produktion der meisterlichen Trompeten kann beginnen!

Posaunenklassen Der Hochschulen Köln Und Würzburg Zu Besuch

Posaunenklassen der Hochschulen Köln und Würzburg zu Besuch

  • 6. Juli 2016

Hoher Besuch! Die Posaunenklassen der Hochschulen Köln und Würzburg waren bei uns in der Werkstatt zu Besuch. Die Professoren und Ihre Studenten konnten unsere Handwerkliche Fertigung kennen lernen und einige Posaunenmodelle testen. Und ganz nebenbei noch ein kühles Bier trinken…ein toller Abend! Auf dem Bild von links nach rechts: Michael Junghans, Prof. Ulrich Flad, Lothar Schmitt, Prof. Andreas Kraft, Norbert Daum

13227723 1077587732302576 6087450965028492718 O

Jonas Burow und Felix Eckert aus Hamburg zu Besuch

  • 17. Mai 2016

Die beiden neuesten Posaunisten des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, Felix Eckert (Soloposaune) und Jonas Burow (Bassposaune) haben beide in Würzburg studiert und trotz des weiten Weges von Hamburg sind sie uns treu geblieben. Mit ihren neuen Aufgaben im Orchester suchen sie beide nach dem perfekten Instrument für ihre renommierten Stellen.

Jonas ist schon eine ganze Weile an unserer neuen Bassposaune J5 interessiert und hat auf unserem Vorführmodell sogar das Vorspiel in Hamburg gewonnen. Nun schneidern wir ihm seine neue Posaune noch auf den Leib.

Felix ist noch auf der Suche, hat aber an unserer J4 mit Radial Flow-Ventil gefallen gefunden, da er als Soloposaunist das Gefühl einer Posaune ohne Ventil schätzt, das sie bei nicht geschaltetem Ventil bietet. Außerdem haben wir zusammen Experimente mit dem Schallstück der J4K auf dem Ventilteil der J4 mit Radial Flow-Ventil gewagt und überraschend gute Ergebnisse in Klarheit des Tones und Leichtfüßigkeit in der Ansprache erzielen können.